Tipps & Tricks

Leder pflegen - warum?

Text

Kugelschreibertinten sind oft "dokumentenecht" und deshalb nur schwer zu entfernen. Je schneller die Flecken bearbeitet werden umso größer ist die Chance auf eine Entfernung. Zuerst einen Klebestreifen z.B. Tesa® über den Fleck kleben und abziehen, dies Wiederholen bis keine Tinte mehr auf dem Streifen hängenbleibt. Dann mit POLIBOY Leder Reiniger die Flecken behandeln, dabei nur den Fleck/Strich bearbeiten z.B. mit einem Wattestäbchen. Nie stark reiben und immer vorher an unsichtbarer Stelle die Wirkung (z.B. Farbabrieb) testen.

Produktempfehlungen

Wie entfernt man Kugelschreiberflecken auf Leder?

Text

Leder ist ein langlebiges Naturprodukt. Doch durch Schweiß, Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit, Haustiere, etc. wird das Leder verschmutzt und trocknet aus. Um die Schönheit, Form und die natürliche Schutzfunktion zu erhalten, ist eine regelmäßige Pflege notwendig. Besonders täglich benutzte Ledersachen sollten imprägniert und genährt werden, damit sie geschmeidig bleiben und ihr frisches Aussehen behalten. Deswegen enthalten Pflegemittel Wollfett (Lanolin), Öle, Wachse, um die Geschmeidigkeit zu bewahren.

Produktempfehlungen

Welches Produkt verwendet man zur Pflege von Glattleder?

Text

Flüssigprodukte für Glattleder:

Zur schonenden Reinigung und Pflege aller glatten und genarbten Leder in allen Farben, sowie für Kunst- und Lackleder nimmt man in der Regel Flüssigprodukte, Pasten und Cremes. Natürliches Bienen- und Carnaubawachs hält das Leder widerstandsfähig, angenehm geschmeidig und frischt die Farben auf. Die regelmäßige Anwendung schützt das Leder vor Nässe und Flecken.

z.B. POLIBOY Leder Intensiv Pflege

Feuchttücher für Glattleder:

Einfach und schnell in der Anwendung sind Leder Pflege Feuchttücher – sofort anwendbare Tücher für die schnelle Lederpflege zu Hause und unterwegs. Schonende Wirkstoffe lassen Schmutz auf glattem und genarbtem Leder mit einem Wisch verschwinden.

z.B. POLIBOY Leder Pflege Feuchttücher

Produktempfehlungen

Welches Produkt verwendet man zur Reinigung von Leder?

Text

Verschmutzungen:

Zur einfachen und schnellen Reinigung gibt es POLIBOY Leder Reiniger – besonders gut für große Flächen. Im Unterschied zur herkömmlichen Sattelseife kann dieser Reiniger direkt aufgesprüht werden und mit einem Schwamm oder Tuch verrieben werden. Der Schmutz wird mit dem Schaum aufgenommen. Das Leder kann einfach trocknen.

z.B. POLIBOY Leder Reiniger

Produktempfehlungen

Tipps, die bei der Lederpflege unbedingt beachtet werden sollten!

Text

  • Die Verträglichkeit von Pflegemitteln sollte immer vorab an einer un­auffälligen Stelle getestet werden.
  • Eine Grundimprägnierung schützt vor Verschmutzungen, wie z.B. Schneerändern.
  • Lederkleidung sollte immer luftig aufbewahrt werden (nicht in luft­dichten Plastikbeuteln).
  • Ledermöbel nicht in die Sonne oder in der Nähe einer Heizung stellen – das Leder bleicht schnell aus, wird brüchig und spröde.
  • Nasses Leder langsam bei Raumtemperatur trocknen lassen – ggf. zu­erst mit Handtüchern etwas ausdrücken.
  • Zur Fleckentfernung keine Lösemittel oder Fleckentferner ver­wen­den. Häufig reicht ein Aufrauen, Abreiben oder Abbürsten.
  • Leder nur dann in die Reinigung geben, wenn Sie den Fleck nicht selbst entfernen können bzw. die Verschmutzung sehr stark ist. Zu häufige Reinigung lässt Farben ausbleichen. Das Leder wird schnell stumpf und steif. Deshalb bei Kostümen oder anderen zusammengehörenden Teilen unbedingt alle Stücke gleichzeitig reinigen lassen. Es kann sonst leicht zu Farbab­weichungen zwischen den Einzelteilen kommen.
  • Zur Imprägnierung am besten die Kleidungsstücke aufhängen. Das Pflegemittel gleichmäßig und dünn auftragen. Eine mehr­malige Be­handlung erhöht die Imprägnierung.

Produktempfehlungen

Möbel pflegen –warum?

Text

Kochdünste, Nikotin und Staubpartikel greifen die Oberflächen an und zerkratzen sie. Einfaches Staubwischen wirbelt diese Partikel nur auf und verteilt sie auf den anderen Möbeln. Ein feuchtes Tuch laugt das Holz aus – vor allem, wenn Seife im Spiel ist – oder verursacht Wasserflecke. Deshalb ist Möbelpflege unerlässlich.

Die natürlichen Austauschprozesse zwischen der Luftfeuchtigkeit und dem Holz werden durch die Möbelpflege positiv beeinflusst. Für stark versiegelte Hölzer geht es in erster Linie darum die Elastizität der Lackschicht zu erhalten, damit sie nicht spröde und rissig wird. Sind erst einmal Risse vorhanden, so können Staubpartikel und Feuchtigkeit, z.B. von Blumenvasen oder Trinkgläsern, ungehindert ins Holz eindringen.

Was passiert beim Staubwischen mit einem trockenen Tuch? Ein trockenes Tuch nimmt den Staub nicht vollständig auf und die Partikel haften nur lose am Stoff. Wischt man weiter, so verteilt man die bereits entfernten Partikel in der Raumluft und auf den anderen Möbeln.

Auf lackierten Oberflächen ist das Staubwischen mit einem trockenen Tuch besonders bei Hochglanzflächen fatal. Die kleinen Staubkörner wirken wie Schmirgel und verkratzen beim Wischen die Oberfläche. Die Lackschicht wird mit der Zeit stumpf.

Wischt man die Möbel einfach mit einem feuchten Tuch ab und hat eventuell Spülmittel oder Neutralseife verwendet, so wird der Schmutz zwar auch stärker an das Tuch gebunden, jedoch erhalten die Hölzer mit dem Wischwasser keine Pflegesubstanzen. Vielmehr tritt ein ge­genteiliger Effekt auf: Die Seifenlösung laugt das Holz noch stärker aus. Die Möbel sehen schnell matt und grau aus. Zudem lässt überschüs­siges Wasser Furniere aufquellen. Sind Einrichtungen einmal unansehnlich geworden, so kommt oft nur eine sehr aufwendige und teure Aufarbeitung in Frage, wie abschleifen und neu versiegeln. Da die verwendeten Holzfurniere häufig nur sehr dünn sind, ist diese Form der Restaurierung gar nicht möglich. Hier sollte stärker präventiv gehandelt werden.

Mit einer guten Möbelpflege jedoch, lassen sich Gebrauchsspuren und Flecke ganze einfach beim Staubwischen entfernen, die Pflege führt zu einer optischen Farbauffrischung. Werden Möbel regelmäßig mit einer hochwertigen Möbelpflege gereinigt, entsteht ein umfassender Oberflächenschutz: die Möbel werden wasser- und fleckabweisend.

Produktempfehlungen

Welches Produkt verwende ich für geölte und gelaugte Möbel?

Text

Geölte oder gelaugte "Biomöbel" werden am besten mit POLIBOY Möbel Öl behandelt. Es pflegt und schützt und kann zudem im Küchenbereich, z.B. für Holzbrettchen, verwendet werden.

Produktempfehlungen

Wie pflegt man gewachste und unbehandelte Möbel?

Text

Gewachste oder unbehandelte Möbel, antik oder modern, werden am besten mit einem Wachs behandelt. Bei unbehandelten Möbeln geben POLIBOY Möbel Wachs und SCHRADERS Antik Wachs dem Holz den nötigen Schutz vor Gebrauchsspuren. Bereits gewachste Oberflächen sollten in regelmäßigen Abständen mit einem Wachs nachbehandelt werden, um die Schutzwirkung aufrechtzuerhalten.

Produktempfehlungen

Wie reinigt und pflegt man Schellack-Oberflächen?

Text

Viele alte Möbelstücke oder auch Musikinstrumente sind mit Schellack behandelt. Diese Oberflächen sind sehr empfindlich und werden bei der Anwendung einiger Pflegemittel beschädigt. Für diese wertvollen Stücke empfehlen wir unsere bewährte POLIBOY Möbel Intensiv Pflege, die reinigt und pflegt, ohne die Oberfläche zu schädigen.

Produktempfehlungen

Wie kann man Buntstift- und wasserlösliche Filzspuren von lackierten Oberflächen entfernen?

Text

Zum Entfernen von Zeichnungen mit Buntstiften oder wasserlöslichen Filzstiften z. B. auf lackierten Möbeloberflächen eignen sich sehr gut die POLIBOY Staubmeister Möbel Feuchttücher. Einfach ein Tuch aus der Packung nehmen und damit über die Oberflächen wischen.

Produktempfehlungen

Wie kann man Schiefereinlagen, z.B. in Tischen, auffrischen?

Text

Zur Pflege und Auffrischung von Schiefer, z. B. als Einlagen in Tischen, eignet sich unsere POLIBOY fixneu Politur hell. Etwas Politur auf ein fusselfreies Baumwolltuch geben und damit über die zu pflegende Oberfläche wischen.

Produktempfehlungen

Wie behandelt man Teak- und Harthölzer?

Text

Teakholz benötigt eine sehr ölhaltige Grundpflege. POLIBOY Teak Öl erhält den natürlichen Charakter dieses Holzes und frischt die Farbe durch eine dezente Farbpigmentierung auf.

Für Gartenmöbel, vorab mit Holzreiniger behandeln um Verschmutzungen zu entfernen.

Produktempfehlungen

Wie reinigt man Zinn?

Text

Zinngegenstände können einfach mit der POLIBOY Silber Intensiv Pflege gereinigt und gepflegt werden. Leichte Anlaufspuren lassen sich auch mit dem POLIBOY Silber Pflege Tuch entfernen.

Produktempfehlungen

Wie pflegt man Silber?

Text

Ob Schmuck oder Besteck aus Silber, das wertvolle Edelmetall läuft über kurz oder lang an und verliert damit seinen Glanz. Grund dafür sind Fette, Säuren und Feuchtigkeit, die eine oberflächliche Korrosion des Silbers bewirken. Da Silber ein sehr weiches Metall ist, ist eine schonende Pflege und Reinigung wichtig, um die wertvollen Silbergegenstände in ihrer  Schönheit zu erhalten. Welches Produkt Sie auch auswählen, Ihr Silber erhält dadurch neuen Glanz und ist vor Anlauf- und Griffspuren geschützt.

Bei leicht angelaufenem Silber reicht das leichte Abreiben mit einem Silber Pflege Tuch, damit der Gegenstand wieder in glänzendem Silber erstrahlt und erhalten einen guten Anlaufschutz. Mit Silberpflegetüchern lassen sich in der Regel auch Messing, Kupfer und Goldgegenstände von Anlaufspuren befreien.

z.B. POLIBOY Silber Pflege Tuch

Für stark angelaufene oder größere Silbergegenstände ist die Anwendung einer Pflegecreme  zu empfehlen. Mit einem Schwamm wird das Silber mit der Creme eingerieben und danach mit Wasser abgespült und abgetrocknet. Um einen schönen Glanz mit langem Anlaufschutz zu erhalten, können die Gegenstände noch mit einem Silbertuch nachpoliert werden.

z.B. POLIBOY Silber Intensiv Pflege

Für kleinere Gegenstände wie z.B. Schmuck, aber auch Besteck eignen sich Tauchbäder besonders. (Achtung! Nicht geeignet für Schmuckstücke mit Perlen, Korallen und anderen empfindlichen Edelsteinen – diese können sich in der Flüssigkeit verfärben). Praktisch sind Produkte mit Tauchkorb, durch den eine Reinigung ohne Hautkontakt zur Flüssigkeit ermöglicht wird.

z.B. POLIBOY Silber Gold Bad

Produktempfehlungen

Silber für Geschirrspülmaschine geeignet?

Text

Grundsätzlich sind Silberbestecke für die Reinigung mit der Spülmaschine geeignet. Allerdings können bei einigen Spülmitteln Verfärbungen auftreten die durch diverse Zusatzstoffe (z.B. Glasschutz) verursacht werden. Am besten eignen sich GSM die nur Reiniger enthalten- ohne weitere Funktionen. Bei einer Reinigung mit den Poliboyprodukten treten diese Verfärbungen nicht auf. Nach dem Abspülen der Produktreste können die Bestecke wieder bedenkenlos genutzt werden.Silber Gold Bad 375ml

Produktempfehlungen

Silberschmuck reinigen

Text

Silberschmuck kann bequem mit dem POLIBOY Silber-Gold-Bad gereinigt werden, da es auch an wenig zugänglichen Stellen (z.B. Kettenglieder) wirkt. Dabei ist zu beachten, dass keine verschiedenen Sorten gleichzeitig eingetaucht werden- Durch unterschiedliche Legierungen kann es zu oberflächlichen Verfärbungen kommen, die aber gut mit der POLIBOY Silber-Intensiv-Pflege entfernt werden können.

Produktempfehlungen

Hausmittel Aluminiumfolie?

Text

Diese elektrolytische Reinigung funktioniert nur im Labor unter optimalen Bedingungen, im Haushalt werden die Silberteile oft fleckig und ungleichmäßig sauber. Dadurch ist der Aufwand größer als bei der Verwendung geeigneter Silberpflegemittel.

Benutzen Sie für die Silberoberflächen keine Schwämme, die Metalle (z.B. Abrazo) enthalten; Silber ist zwar ein hartes Metall, hat aber eine weiche Oberfläche, die man durchaus zerkratzen kann.

Produktempfehlungen

Wie kann man kleine Kratzer auf Parkett oder Laminat entfernen?

Text

Kleine oberflächliche Kratzer auf Parkett- oder Laminatböden kann man gut mit der POLIBOY fixneu Politur hell überdecken. Dazu von der Politur etwas auf ein fusselfreies Tuch geben und die leichten Kratzer auf der Oberfläche damit abreiben. Eventuell muss die Anwendung wiederholt werden.

Produktempfehlungen

Parkett pflegen - warum?

Text

Durch die starke Belastung ist es für Holzböden sehr wichtig die Elastizität des Holzes zu erhalten, damit sie nicht rissig und spröde werden. Bei regelmäßigem Wischen mit einer Parkett Pflege wird Parkett vor Kratzern, Verschleiß, Abrieb, Schmutz und Feuchtigkeit geschützt. Zur Reinigung und Pflege der genannte Bodenarten sowie aller lackierten, lasierten und versiegelten Holzflächen, wie Treppen, Türen, Paneele, Täfe­lungen und Wandverkleidungen ist das POLIBOY Parkett Pflege Konzentrat mit Nässeschutz-Formel hervorragend geeignet. Natürliches Avocado- und Sesamöl pflegen das Holz, sorgen für den Erhalt der Farben und vermindern ein Ausbleichen des Holzes.

Bei Erstanwendung wird das Produkt sparsam unverdünnt auf den Boden aufgetragen, verteilt und dann nachgerieben. Zur laufenden Bodenpflege und Reinigung wird es ins Wischwasser gegeben. Als Wischpflege ist das Produkt auch für geölte Hölzer und Böden geeignet. Übrigens, das hochergiebige Konzentrat ist doppelt so ergiebig wie herkömmliche Reiniger. Zwei Kappen reichen schon für einen Wischeimer.

Grundsätzlich dürfen Holzböden niemals feucht oder nass gewischt werden, sprich: es darf kein Wasser mehr vom Wischtuch abtropfen, da sonst die Dielen und Fugen aufquellen können.

Alternativ können Sie auch POLIBOY Holzreiniger Konzentrat zur regelmäßigen Reinigung aller abwaschbaren Hölzer – beschichtet, lackiert, gewachst, geölt –  für Ihre Böden benutzen. Mit den Aktivstoffen der Orange sorgt der Reiniger für eine hygienische Raumfrische.

Natürliches Jojobaöl pflegt das Holz durch Rückfettung, die seifenfreie und pH-neutrale Rezeptur verhindert das Auslaugen des Holzes, so erhalten Sie einen sicheren Schutz für Ihren Holzboden.

Auch der Holzreiniger ist im Vergleich zu herkömmlichen Reinigern stark konzentriert und daher super ergiebig und sparsam.

Produktempfehlungen

Wie pflegt man Laminat?

Text

Laminat ist eine Holznachbildung und besteht aus einer mit Fotopapier beschichteten Holzfaserplatte, die mit einer Schutzschicht, meist Melaminharz überzogen ist. Eine hochdichte Faserplatte (HDF) bildet die Trägerschicht. An der Unterseite schützt ein Gegenzug  den Boden vor Verzug und Wellen. Die Auswahl an Dekoren geht von Holz über Stein bis hin zu Fantasiedekoren. Laminat ist besonders fleck-unempfindlich, widerstandsfähig gegen Kratzer und Abrieb und es ist lichtecht. Die Pflege und Reinigung von Laminat ist besonders einfach.

Eine kraftvolle Reinigung mit zuverlässigem Nässeschutz bietet das POLIBOY Laminat Pflege Konzentrat mit 100% reinem Orangenöl. Die pflanzlichen Komponenten wirken staubbindend – für streifenfreien Glanz und hygienische Frische. Bei stärkeren Verschmutzungen kann das Konzentrat höher dosiert werden und Flecken können auch pur behandelt werden, danach feucht nachwischen.

Obwohl Laminatböden feuchtigkeitsunempfindlich sind, muss auch hier wie bei allen anderen Holzböden, darauf geachtet werden, dass bei der Reinigung kein Wasser in die Fugen eindringt. Wasser lässt das Material aufquellen und die obere Schutzschicht aufreißen.

Produktempfehlungen

Was sind die Eigenschaften von Kork und wie kann man ihn pflegen?

Text

Korkböden werden aus der Rinde der Korkeiche hergestellt, die in Spanien, Portugal und anderen Mittelmeerländern wächst. Für die Herstellung von Korkparketts wird die Rinde zerkleinert, mit Naturharzen vermischt und zu Blöcken gepresst, aus denen dann die Korkplatten zugeschnitten werden. Die Korkplatten werden anschließend von einer Seite feingeschliffen. Der Vorteil von Korkparkett ist, dass es rutschfest, elastisch, trittschalldämmend und sehr widerstandsfähig ist.  Korkböden sorgen für ein angenehmes Raumklima und sind fußwarm.

Auch die Reinigung von versiegelten Korkböden ist einfach. Am besten regelmäßig kehren oder saugen und von Zeit zu Zeit feucht wischen. Dafür eignet sich das POLIBOY Laminat Pflege Konzentrat  mit 100% reinem Orangenöl hervorragend. Die pflanzlichen Komponenten wirken staubbindend und sorgen für eine hygienische Frische.

Produktempfehlungen

Warum und womit müssen Natursteinböden gepflegt werden?

Text

Empfindliche Natursteinböden wie Marmor oder Granit brauchen besondere Pflege und Schutz. Marmor hat eine poröse Struktur und ist damit sehr empfindlich gegen Säuren und scharfe Reinigungsmittel.

Granit dagegen ist weniger empfindlich und witterungs-beständig. Herkömmliche Reiniger auf Polymerbasis sind für diese Oberflächen nur unzureichend geeignet, da sie häufig zu  Schlieren und Glanzminderung führen. Besser ist eine lösemittelfreie Pflege mit pflegenden Wachsen, die einen Tiefenglanz und einen Langzeitschutz  auf den Stein- und Marmorflächen erzeugt. Dadurch dringt der Schmutz nicht in den Stein und die Fugen ein und kann bequem vollständig entfernt werden.

 z.B. POLIBOY Marmor Granit Pflege

Produktempfehlungen

Wie sind die Eigenschaften von Linoleum und wie pflegt man einen Linoleum-Boden?

Text

Linoleum ist als natürlicher Bodenbelag, der aus nachwachsenden Rohstoffen umweltschonend gefertigt wird, heute wieder sehr beliebt.  Nach wie vor sind Leinöl, Harze, Kork, Holz- und Kalksteinmehl die maßgeblichen Bestandteile des Belages. Die Grundmasse wird in heißem Zustand auf eine Trägerschicht aus Jute aufgetragen und danach abgekühlt und getrocknet bis es die notwendige Festigkeit besitzt. Linoleum ist strapazierfähig, langlebig, antistatisch, hygienisch, allerdings ist es aufgrund der organischen Bestanteile (Kork- und Holzmehl) empfindlicher als Kunststoffbeläge. Es besteht die Gefahr, dass das Material durch dauerhafte Feuchtigkeit aufquillt und durch alkalische Wirkstoffe kann es z.B. zu Verfärbungen kommen. Zur Reinigung wird nach der Erstpflege regelmäßig mit einer Wischpflege  nebelfeucht gewischt.

z.B. POLIBOY Laminat Pflege Konzentrat

Produktempfehlungen

Wie reinigt man verschmutzte CD´s?

Text

Verschmutzte CD’s können schnell und einfach mit den POLIBOY Staubmeister Flachbildschirm Feuchttücher gereinigt werden. Dabei werden Fingerabdrücke und Verschmutzungen entfernt und vielfach gelingt wieder ein störungsfreier Lesevorgang. Beim Reinigen nicht in Kreisbewegungen wischen sondern gerade von innen nach außen.

Produktempfehlungen

Wie kann man Umweltschutz und Reinigung/Pflege am besten kombinieren?

Text

Bei allen Produkten ist es wichtig auf die richtige Dosierung zu achten – Das Motto: "viel hilft viel" ist in den meisten Fällen nicht passend. Erst die richtige Dosierung  bringt ein optimales Ergebnis.

Am besten kann die Umwelt bei der Verwendung von POLIBOY Bio Produkten geschont werden. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Reinigungs- und Pflegeprodukten, die überwiegend auf Erdöl basieren werden in den POLIBOY Bio Produkten ausschließlich natürliche Stoffe verwendet. Dies schont die Umwelt weil sie nachwachsend sind und somit auch biologisch vollständig abbaubar und zusätzlich ist der Energieverbrauch bei der Herstellung verringert.

Produktempfehlungen

Sind POLIBOY Bio Produkte vegan?

Text

Alle POLIBOY Bio Produkte bestehen ausschließlich aus pflanzlichen oder mineralischen Inhaltsstoffen. Auch in der Verarbeitung der Rohstoffe gibt es keinen Kontakt mit tierischen Bestandteilen. POLIBOY Bio Produkte können deshalb unbedenklich von Veganer verwendet werden.

Produktempfehlungen