Silber

  • Silber Intensiv Pflege 200ml
  • Silber Pflege Tuch
  • Silber Gold Bad 375ml

Wie reinigt man Zinn?

Zinngegenstände können einfach mit der POLIBOY Silber Intensiv Pflege gereinigt und gepflegt werden. Leichte Anlaufspuren lassen sich auch mit dem POLIBOY Silber Pflege Tuch entfernen.

 

Wie pflegt man Silber?

Ob Schmuck oder Besteck aus Silber, das wertvolle Edelmetall läuft über kurz oder lang an und verliert damit seinen Glanz. Grund dafür sind Fette, Säuren und Feuchtigkeit, die eine oberflächliche KorrosionKorrosion bedeutet eine chemische Zerstörung und Auslaugung von Gesteinen durch Salz- und Süßwasser.
des Silbers bewirken. Da Silber ein sehr weiches Metall ist, ist eine schonende Pflege und Reinigung wichtig, um die wertvollen Silbergegenstände in ihrer  Schönheit zu erhalten. Welches Produkt Sie auch auswählen, Ihr Silber erhält dadurch neuen Glanz und ist vor Anlauf- und Griffspuren geschützt.

Bei leicht angelaufenem Silber reicht das leichte Abreiben mit einem Silber Pflege Tuch, damit der Gegenstand wieder in glänzendem Silber erstrahlt und erhalten einen guten Anlaufschutz. Mit Silberpflegetüchern lassen sich in der Regel auch MessingMessing ist eine goldfarbene Legierung aus Kupfer und Zink. Messing ist etwas härter als reines Kupfer, jedoch nicht so hart wie Bronze. Die Festigkeit kann nur durch geeignete Legierungswahl und durch mechanische Umformung (Walzen, Schmieden oder Ziehen in kaltem Zustand) gesteuert werden.
, KupferKupfer ist ein relativ weiches Metall und somit gut formbar und zäh. Als hervorragender Wärme- und Stromleiter findet Kupfer vielseitige Verwendung und zählt zur Gruppe der Münzmetalle. Als schwach reaktives Schwermetall gehört Kupfer zu den Edelmetallen.
und Goldgegenstände von Anlaufspuren befreien.

z.B. POLIBOY Silber Pflege Tuch

Für stark angelaufene oder größere Silbergegenstände ist die Anwendung einer Pflegecreme  zu empfehlen. Mit einem Schwamm wird das Silber mit der Creme eingerieben und danach mit Wasser abgespült und abgetrocknet. Um einen schönen Glanz mit langem Anlaufschutz zu erhalten, können die Gegenstände noch mit einem Silbertuch nachpoliert werden.

z.B. POLIBOY Silber Intensiv Pflege

Für kleinere Gegenstände wie z.B. Schmuck, aber auch Besteck eignen sich Tauchbäder besonders. (Achtung! Nicht geeignet für Schmuckstücke mit Perlen, Korallen und anderen empfindlichen Edelsteinen – diese können sich in der Flüssigkeit verfärben). Praktisch sind Produkte mit Tauchkorb, durch den eine Reinigung ohne Hautkontakt zur Flüssigkeit ermöglicht wird.

z.B. POLIBOY Silber Gold Bad

 

Silber für Geschirrspülmaschine geeignet?

Grundsätzlich sind Silberbestecke für die Reinigung mit der Spülmaschine geeignet. Allerdings können bei einigen Spülmitteln Verfärbungen auftreten die durch diverse Zusatzstoffe (z.B. Glasschutz) verursacht werden. Am besten eignen sich GSM die nur Reiniger enthalten- ohne weitere Funktionen. Bei einer Reinigung mit den Poliboyprodukten treten diese Verfärbungen nicht auf. Nach dem Abspülen der Produktreste können die Bestecke wieder bedenkenlos genutzt werden.

 

Silberschmuck reinigen

Silberschmuck kann bequem mit dem POLIBOY Silber-Gold-Bad gereinigt werden, da es auch an wenig zugänglichen Stellen (z.B. Kettenglieder) wirkt. Dabei ist zu beachten, dass keine verschiedenen Sorten gleichzeitig eingetaucht werden- Durch unterschiedliche Legierungen kann es zu oberflächlichen Verfärbungen kommen, die aber gut mit der POLIBOY Silber-Intensiv-Pflege entfernt werden können.

 

Hausmittel Aluminiumfolie?

Diese elektrolytische Reinigung funktioniert nur im Labor unter optimalen Bedingungen, im Haushalt werden die Silberteile oft fleckig und ungleichmäßig sauber. Dadurch ist der Aufwand größer als bei der Verwendung geeigneter Silberpflegemittel.

Benutzen Sie für die Silberoberflächen keine Schwämme, die Metalle (z.B. Abrazo) enthalten; Silber ist zwar ein hartes Metall, hat aber eine weiche Oberfläche, die man durchaus zerkratzen kann.