Silber/Metall

Silber und Metall

Von den Ohrringen bis zum Sektkühler ereilt alle silbernen und goldenen Gegenstände über kurz oder lang dasselbe Schicksal: Sie laufen an und werden matt. Aus diesem Grund enthalten unsere Pflegemittel  einen extra Anlaufschutz.

Silber Pflege leicht gemacht!

Silberpflege – warum?

Die Konfirmation der Kinder, Ostern oder Weihnachten sind Anlässe zu denen wir gerne unserer Silberbesteck aus der Schublade holen, um eine besonders festliche Tafel zu decken. Doch wenn das Besteck lange nicht benutzt worden ist, fehlt der strahlende Glanz. Schwarze Beläge und Anlaufspuren trüben Löffel, Messer und Gabel – das ist kein festlicher Anblick!

Auch Omas schöne Teekanne, die nostalgischen Kerzenständer oder unser Schmuck aus Silber und Gold verlieren durch Gebrauch ihr Funkeln. Mit Glanz und sauberen Oberflächen verbinden wir Schönheit und Wertigkeit. Sie wollen, dass ihr Silber diese Ausstrahlung behält? Mit der richtigen Pflege ist das kein Problem.

 

Hintergrund: Edelmetalle, wie Silber und Gold, aber auch Buntmetalle und Metalllegierungen verfärben sich an der Luft, durch den enthaltenen Sauerstoff, dunkel und laufen an. Die Kostbarkeiten verlieren dadurch ihren strahlenden Glanz und werden unansehnlich. Besondere Pflegemittel entfernen diese Anlaufspuren und geben neuen Glanz. Zudem verleihen die Pflegemittel einen besonderen Schutz, der die Schmuckstücke von schnellem Wiederanlauf schützt.

Für Silber sollte bevorzugt ein Silberpflegemittel genutzt werden. Dieses reinigt und pflegt alle echtsilbernen und galvanisch versilberten Gegenstände und ist auch für Gold geeignet. Es verleiht einen neuen Glanz, ohne dass nachpoliert werden muss. Gleichzeitig reinigt es gründlich und schonend, ohne die Oberfläche anzugreifen.

In einem praktischen Silber Gold Bad kann ebenfalls silbernes Besteck und kleinteiliger Schmuck gereinigt werden. Dank des enthaltenen Tauchkorbs werden auch schwer zugängliche Stellen gereinigt, ohne dass unsere Haut mit der Reinigungslösung in Berührung kommt. Der Kontakt der Tauchbadlösung mit rostfreiem Stahl, Besteck mit schwarzem Dekor und Schmuck mit Korallen, Edelsteinen oder Perlen sollte ebenfalls vermieden werden.

Für Buntmetalle, wie Messing, Kupfer, Chrom, Bronze oder Aluminium, empfiehlt sich eine passende Metallpflege. Diese reinigt meist lebensmittelsauber und entfernt Anlaufstellen und Verfärbungen. Gleichzeitig verleiht sie einen besonderen Schutz vor neuen Flecken und Kalk. Für hartnäckige Verschmutzungen auf Edelstahl, sollte eine besondere Edelstahlpflege verwendet werden. Dunstabzugshauben, Elektrogeräte, Töpfe und Pfannen lassen sich damit mühelos reinigen, ohne die Oberflächen anzugreifen.

Tipps und Tricks

Zinngegenstände können einfach mit der POLIBOY Silber Intensiv Pflege gereinigt und gepflegt werden. Leichte Anlaufspuren lassen sich auch mit dem POLIBOY Silber Pflege Tuch entfernen.

Ob Schmuck oder Besteck aus Silber, das wertvolle Edelmetall läuft über kurz oder lang an und verliert damit seinen Glanz. Grund dafür sind Fette, Säuren und Feuchtigkeit, die eine oberflächliche Korrosion des Silbers bewirken. Da Silber ein sehr weiches Metall ist, ist eine schonende Pflege und Reinigung wichtig, um die wertvollen Silbergegenstände in ihrer  Schönheit zu erhalten. Welches Produkt Sie auch auswählen, Ihr Silber erhält dadurch neuen Glanz und ist vor Anlauf- und Griffspuren geschützt.

Bei leicht angelaufenem Silber reicht das leichte Abreiben mit einem Silber Pflege Tuch, damit der Gegenstand wieder in glänzendem Silber erstrahlt und erhalten einen guten Anlaufschutz. Mit Silberpflegetüchern lassen sich in der Regel auch Messing, Kupfer und Goldgegenstände von Anlaufspuren befreien.

z.B. POLIBOY Silber Pflege Tuch

Für stark angelaufene oder größere Silbergegenstände ist die Anwendung einer Pflegecreme  zu empfehlen. Mit einem Schwamm wird das Silber mit der Creme eingerieben und danach mit Wasser abgespült und abgetrocknet. Um einen schönen Glanz mit langem Anlaufschutz zu erhalten, können die Gegenstände noch mit einem Silbertuch nachpoliert werden.

z.B. POLIBOY Silber Intensiv Pflege

Für kleinere Gegenstände wie z.B. Schmuck, aber auch Besteck eignen sich Tauchbäder besonders. (Achtung! Nicht geeignet für Schmuckstücke mit Perlen, Korallen und anderen empfindlichen Edelsteinen – diese können sich in der Flüssigkeit verfärben). Praktisch sind Produkte mit Tauchkorb, durch den eine Reinigung ohne Hautkontakt zur Flüssigkeit ermöglicht wird.

z.B. POLIBOY Silber Gold Bad

Silberschmuck kann bequem mit dem POLIBOY Silber-Gold-Bad gereinigt werden, da es auch an wenig zugänglichen Stellen (z.B. Kettenglieder) wirkt. Dabei ist zu beachten, dass keine verschiedenen Sorten gleichzeitig eingetaucht werden- Durch unterschiedliche Legierungen kann es zu oberflächlichen Verfärbungen kommen, die aber gut mit der POLIBOY Silber-Intensiv-Pflege entfernt werden können.

Grundsätzlich sind Silberbestecke für die Reinigung mit der Spülmaschine geeignet. Allerdings können bei einigen Spülmitteln Verfärbungen auftreten die durch diverse Zusatzstoffe (z.B. Glasschutz) verursacht werden. Am besten eignen sich GSM die nur Reiniger enthalten- ohne weitere Funktionen. Bei einer Reinigung mit den Poliboyprodukten treten diese Verfärbungen nicht auf. Nach dem Abspülen der Produktreste können die Bestecke wieder bedenkenlos genutzt werden.Silber Gold Bad 375ml

Diese elektrolytische Reinigung funktioniert nur im Labor unter optimalen Bedingungen, im Haushalt werden die Silberteile oft fleckig und ungleichmäßig sauber. Dadurch ist der Aufwand größer als bei der Verwendung geeigneter Silberpflegemittel.

Benutzen Sie für die Silberoberflächen keine Schwämme, die Metalle (z.B. Abrazo) enthalten; Silber ist zwar ein hartes Metall, hat aber eine weiche Oberfläche, die man durchaus zerkratzen kann.

Pflege und Reiniger

für Silber und Metall