Post | POLIBOY

Post

Unsere Berufsschule in Osterholz-Scharmbeck

Kategorien: Allgemein
Emily

Heute möchte ich Euch von der Berufsbildenden Schule Osterholz-Scharmbeck erzählen. Wie ich schon des Öfteren am Rande erwähnt habe, ist das die Berufsschule, die Rika und Ich seit unserem 1. Schultag Anfang August besuchen. Seit dem gehören wir zu der Klasse WIK 6, die aus 18 Schülerinnen und Schülern besteht.

 

Montags und donnerstags, also zweimal die Woche, findet der Unterricht an der BBS statt. Dort unterrichten uns 6 Lehrer, in verschiedenen Fächern. Von Deutsch & Politik, über berufsspezifische Lernfelder, bis hin zum Englischunterricht, lernen wir parallel zum praktischen Arbeitsalltag viel Theorie.

 

Euch kommt das Wort Lernfeld als Unterrichtsfach komisch vor? Für uns war das anfangs auch noch ganz neu. Lernfelder sind auf unsere Ausbildung zugeschnittene Themenbereiche, wie zum Beispiel Rechnungswesen, Recht, oder Beschaffungsprozesse.

 

Wer denkt, dass man bei der Ausbildung zur/zum Industriekauffrau/mann nur Zwischenprüfung und Abschlussprüfung schreibt, der irrt sich, zwar schreibt man von der IHK nur diese beiden Prüfungen, in der Berufsschule dagegen schreiben wir regelmäßig Klausuren und Vokabeltests, aus denen sich am Ende jedes Schuljahres ein Ganzjahreszeugnis zusammensetzt.

 

Ein Montag läuft bei uns wie folgt ab: Es klingelt um 8:00 Uhr. Die ersten beiden Stunden behandeln wir momentan das Lernfeld 6, in dem es um Leistungserstellungsprozesse geht. Nach einer 20-minütigen Pause geht es dann mit Lernfeld 5 weiter, in dem wir uns mit dem Thema Beschaffungsprozesse beschäftigen. Nach einer erneuten Pause folgt eine Doppelstunde Englisch und abschließend zwei Stunden ECDL, in dem wir uns mit Programmen wie Excel und Word auseinandersetzen und Online-Prüfungen ablegen.

 

Uns gefällt die Berufsschule und das System des Wochenunterrichts total gut, da man so eine maximale Abwechslung zwischen Arbeit und Schule hat. Man lernt Dinge in der Theorie, die man Teils sogar gleich am nächsten Tag, im Unternehmen anwenden kann.