Post | POLIBOY

Post

Meine Erfahrungen im Außendienst

Michel

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Woche war ich zwei Tage alleine im Außendienst tätig. Für mich war es eine komplett neue Erfahrung auf die ich gerne zurückblicken möchte. In den Wochen zuvor wurde ich bereits durch Begleitfahrten bei POLIBOY Außendienstlern bestens darauf vorbereitet.

Auf meinem Plan standen einige Kundenbesuche im Raum Hamburg. Mein Navi half mir sehr dabei die jeweiligen Kunden zu finden, da ich mich in der Stadt kaum auskenne.

Meine Aufgaben waren beispielsweise Kundengespräche, die Vorstellung neuer Produkte, das Erfassen von Aufträgen und die Regalpflege in den jeweiligen Filialen.

Am ersten Tag war ich etwas aufgeregt und freute mich auf die neue Herausforderung. Ich benötigte ein wenig Zeit, um Routine in die Abläufe der Kundenbesuche zu bekommen. Am zweiten Tag fiel es mir dann leichter meine Aufgaben zu erledigen, da ich meine am Vortag gemachten Erfahrungen einsetzen konnte.

Ich würde gerne nochmal im Außendienst unterwegs sein, denn die Kundengespräche haben mir sehr viel Spaß gemacht!

Liebe Grüße von Michel! :)