Post | POLIBOY

Post

Schluss mit Hotel Mama und Papa!

Kategorien: Allgemein, Produkte, Team
Jorid

 

Die erste eigene Wohnung ist etwas ganz besonderes - egal wie viele Zimmer sie hat, ob mit oder ohne Balkon, schöner Aussicht auf eine viel befahrene Straße oder mit Treppenhaus, das für Nachbarskinder als Spielplatz herhalten muss.

Wehrmutstropfen gibt es allerdings. Zum Beispiel füllt sich der Kühlschrank nicht auf magische Weise mit Essen und „Tischlein deck dich“ funktioniert nur im Märchen (das Frühstück wird deshalb in Zukunft höchstwahrscheinlich eintöniger und das Abendessen an manchen Tagen wohl ganz ausfallen).

Die Wäsche wäscht sich weder selbst, noch hängt sich selbstständig auf - einige werden dies erst bemerken, wenn sie vor ihrem leeren Kleiderschrank stehen. Die nächsten Tage also klotzen statt kleckern – oder doch lieber abhängen?

Wäschewaschen wird jedenfalls gern ausgeklammert oder die Diskussion mit unseren Mitbewohnern zieht sich so lange hin, dass das Einlaufen der Kleidung durch den falschen Einsatz des Trockners keinen Schaden mehr anrichten kann – die T-Shirts sind sowieso ausgelaugt.

Es gibt auch keine Heinzelmännchen, die den Boden wischen und die Brille zu putzen, ist jetzt eindeutig zweideutig geworden. Wir bekommen Besuch von Freunden, aber auch einen pelzigen Untermieter, wenn wir nicht richtig heizen. Wer zuvor Erfahrungen mit dem Herumgammeln auf der Couch gesammelt hat, wird dann trotzdem überrascht werden - und zwar von Schimmel. Er könnte sich dort breit machen, wo wir das gleiche vorhaben… es geht doch nichts über eine Hausparty!

Wir sind uns sicher: Würden die Azubis von POLIBOY eine WG gründen, gäbe es eine ordentliche Einweihungsparty. Alles liefe wie geölt, denn wir räumen Tische garantiert ab – eine saubere Sache eben, in unserer gepflegten Runde!

Braucht Ihr Tipps gegen Schimmel, für das Aufräumen nach der Einweihungsparty oder die richtigen Reinigungsutensilien für eure Wohnung?

POLIBOY hat einiges zu bieten! Besucht uns einfach auf unserer Internetseite oder schaut euch unsere Blog-Beiträge an.

 Wie unser Kollege Benny seinen Umzug in die eigene Wohnung erlebt hat, wird er uns in den nächsten Tagen berichten.