Post | POLIBOY

Post

Wir möchten euch was Schönes stecken...

Kategorien: Allgemein
Jorid

Wer am Montagabend (07.10.) wie meine Azubikollegin Julia vor dem Fernseher saß, um die Unterhaltungsspielshow, bei der zwei erfahrene Showgiganten aus dem deutschen TV als Team gegen ihr Publikum antraten, zu verfolgen, der wird vielleicht unseren POLIBOY entdeckt haben.

 

Bei einem Spiel hatte das Moderatorenteam die Aufgabe  zu schätzen, aus wie vielen Ministeckern ein großes, faszinierend realistisches Mosaik-Portrait von ihnen besteht.

Das tolle Kunstwerk wurde von der Grafikdesignerin Ute Vogel aus Köln gesteckt. Im Zuge dieser Spielrunde wurde die Künstlerin vom Fernsehteam in ihren eigenen vier Wänden interviewt.

Wer aufmerksam war, konnte hier ein Bild unseres POLIBOYs über dem Sofa hängen sehen:

 

POLIBOY Ministeck-Bild

 

Wir haben uns natürlich gefreut und waren neugierig, weshalb Frau Vogel unseren POLIBOY als Motiv für ihre Steckarbeit ausgewählt hat. So nahmen wir Kontakt mit der Grafikdesignerin auf und erfuhren die Hintergrundgeschichte des Bildes:

 

2009 lud das Museum für verwandte Kunst in Köln über 70 Künstler ein, sich für die Ausstellung "Danke, Es Geht Uns Glänzend" mit Arbeiten aus Vileda Putztüchern, die von der Unternehmensgruppe Freudenberg zur Verfügung gestellt wurden, zu beteiligen. Frau Vogel kam auf die Idee, den eifrigen Putz-Pagen POLIBOY zu stecken und ihn mit dem Vileda-Tuch auszurüsten.

Anfang 2010 wanderte die Ausstellung nach Weinheim, dem Firmensitz von Vileda, wo sie noch einige Wochen im Alten Wasserturm zu besichtigen war.

So kann sich unser POLIBOY wirklich sehen lassen!

Ganz herzlich bedanken wir uns bei Frau Vogel für das freundliche, offene Telefonat

sowie das Bildmaterial und wünschen ihr weiterhin viel Spaß bei den Ministeckarbeiten.

Frau Vogels Website könnt ihr hier besuchen.

Grafikdesignerin Ute Vogel

Ute Vogel, Grafikdesignerin

Fotograf: Christoph Seelbach