Post | POLIBOY

Post

Vorstellung von Rika

Kategorien: Team
Emily
DSC_0047

Wie bereits angekündigt, werde ich Euch heute Rika anhand eines kleinen Interviews vorstellen.

 

Emily: Hallo Rika, schön dass du kurz Zeit hast und deine Arbeit für dieses Interview unterbrichst.

 

Erzähl unseren Lesern doch einmal die wichtigsten Sachen über dich. Wie alt bist du, was für Hobbies hast du, welche Schule hast du vorher besucht und in welcher Abteilung bist du gelandet?

 

Rika: Hallo Emily, du hast mich ja schon vorgestellt, ich bin Rika. Ich bin 20 Jahre alt und spiele Fußball. Mein Abi habe ich an der BBS in OHZ gemacht, die der Schule, die jetzt auch unsere Berufsschule ist. Eigentlich sollte ich die ersten Monate im Controlling sein, dadurch dass ich aber sonst allein dort gewesen wäre, weil momentan ja Urlaubszeit ist, wurde ich mit Aufgaben aus dem Controlling in die Buchhaltung gesetzt, unteranderem damit ich jederzeit Fragen stellen kann. Es gefällt mir sehr gut hier.

 

Emily: Sehr interessant…und jetzt natürlich die spannendste Frage: Wie hat es dir in deiner erstes Woche bei POLIBOY gefallen?

 

Rika: Sehr gut, danke. Ich habe bereits eine große Aufgabe erledigt und die Leute sind alle total nett.

 

DSC_0047

 

Emily: Was war denn deine „große Aufgabe“?

 

Rika: Also die eine große Aufgabe war die Sortimentsauswertung für das erste Halbjahr 2016. Dabei arbeite ich vor allem mit Excel und PowerPoint.

 

Emily: Beschreib doch einmal bitte deine Azubi Aufgaben.

 

Rika: Dank unseres Azubiplans weiß ich, dass ich jeden Dienstag die Post holen muss, manchmal Pakete wegbringen und weitere Stadtwege fahren soll… was ebenso anfällt. Am Ende des Tages kümmere ich mich dann noch um die Kaffeemaschine.

 

Emily: Und der erste Tag in der Berufsschule? Wie war der?

 

Rika: Nett, erstmal hatten wir eine kleine Einführung und einen Rundgang. Danach haben wir langsam mit dem Unterricht begonnen und unseren Stundenplan bekommen. Die Lehrer und auch Mitschüler sind sehr freundlich.

 

Emily: Ist es so wie du es dir vorgestellt hast?

 

Rika: Ehrlich gesagt hatte ich nicht viele Vorstellungen, weil ich es einfach auf mich zukommen lassen wollte. Aber es gefällt mir sehr gut hier und ich fühle mich wohl.

 

Emily: Vielen Dank dass du dir Zeit genommen hast und noch einen schönen Arbeitstag!